KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ

Die Führungskraft als Coach - Handlungsspielräume und Führungskompetenzen erweitern

Eine Führungskraft mit Coachingkompetenz ist in der Lage, Begeisterung zu wecken, die Motivation der Mitarbeiter zu stärken und Potentiale zu erschließen – ähnlich wie ein Coach beim Sport. Engagierte und motivierte Mitarbeiter, die sich voll für die Ziele des Unternehmens einsetzen, sind keine Selbstverständlichkeit und bei Bedarf auch nicht immer durch Neueinstellungen zu akquirieren. Bestehende und z. T. schlummernde Potentiale gilt es zu wecken, zu fördern und als wertvolle Ressourcen zu nutzen. Von einer Führungskraft wird dabei viel verlangt: Sie muss sich in ihre Mitarbeiter einfühlen können, die richtigen Fragen stellen, über geeignete Techniken zur Problemanalyse verfügen, motivieren, Feedback geben etc. Ein gut gefüllter und richtig eingesetzter Methodenkoffer kann hier eine deutliche Hilfestellung leisten.

Sie werden in diesem Seminar geeignete Methoden des Strategischen Coachings z. B. für die Anwendung bei Widerständen und Konflikten im Team, bei Überlastung durch Stress oder in Motivationstiefs kennen lernen, intensiv ausprobieren und die Wirkung der Methoden auch selbst erleben.

Erweitern Sie Ihr Selbstverständnis als Führungskraft, Ihre Führungskompetenz und Ihre Handlungsspielräume durch Coaching.

 

Zielgruppe

Investieren Sie Ihre Zeit, wenn Sie...

  • Ihren Handlungsspielraum als Führungskraft erweitern wollen,
  • wenn Sie Ihre Mitarbeiter zu einem Spitzenteam führen möchten.

 

Inhalte

Erweitern Sie Ihren Führungshorizont, indem Sie...

  • die Ziele und Methoden des Einzel- und Team-Coachings kennen lernen,
  • Rahmenbedingungen für ein wirkungsvolles Coaching durch eine Führungskraft erfahren,
  • anhand von Übungsfällen eigene Coachingpraxis erwerben,
  • Coaching in der Gruppe „live“ erleben.

 

Seminar   Die Führungskraft als Coach
Ort   Raum München
Umfang   ein bis drei Tage - anschließende Supervision wird empfohlen
Termine   nach Vereinbarung
Uhrzeit   jeweils 9.00-17.00 Uhr
Leitung   Carolin Graf
Dr. Gernot Hauke
Bärbel Kress
Prof. Serge Sulz