KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ

Stressmanagement - Wege zu mehr Freude und Erfolgserleben im Beruf

Sie fühlen sich gestresst? Es fällt Ihnen immer schwerer, den täglichen Belastungen standzuhalten: die vielen Termine und Besprechungen, der ständige Zeitdruck, das Gefühl, nicht fertig zu werden, zu viel zu tun zu haben, nicht genug Unterstützung zu erhalten. Körperliche Erschöpfung bis hin zum Burnout kann die Folge sein. Gönnen Sie sich deshalb die Zeit für einen Boxenstopp, eine kurze Auszeit, um sich darüber Klarheit zu verschaffen, warum Sie die Anforderungen des täglichen Berufsalltags nicht als positiven Stress, als Ansporn empfinden, sondern als negative Belastung.

In diesem Seminar werden Sie erfahren, welche Persönlichkeitsunterschiede es in der Auseinandersetzung mit Arbeitsbelastungen gibt und was Ihre persönliche Strategie im Umgang mit Stress ist. Sie werden die Stellschrauben für günstige Stressbewältigungsmuster kennen lernen sowie das Zusammenwirken von Widerstandskraft, beruflichem Engagement und berufsbegleitenden Emotionen bei sich selbst erkennen. Im Gespräch mit uns werden Sie für sich Wege zum Stressabbau, zur effizienten Selbstorganisation und zur Aktivierung neuer Energiereserven entdecken können.

 

Zielgruppe

Investieren Sie Ihre Zeit, wenn Sie...

  • Ihre berufliche Situation als überfordernd erleben,
  • die an Sie gestellten Anforderungen mit mehr Leichtigkeit erfüllen möchten,
  • Ihr Erfolgserleben im Beruf und Ihre Stressbewältigungskompetenz steigern wollen.

 

Inhalte

Sie werden z. B. erfahren...

  • wie Ihre persönliche Strategie im Umgang mit Stress aussieht,
  • was die wichtigsten Stellschrauben für den Stressabbau sind,
  • wie Sie Ihre Selbstorganisation im beruflichen Alltag noch weiter verbessern können,
  • auf welchen persönlichen Stärken und Ressourcen Sie aufbauen können,
  • wie Sie innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit im Beruf erreichen.

 

Seminar   Stressmanagement
Ort   Raum München
Umfang   Ein Tag
Termine   nach Vereinbarung
Uhrzeit   9.00-17.00 Uhr
Leitung   Bärbel Kress